29
Aug
2006

Fertig Darling!

Dem Texter zu sagen, dass seine Mailing Idee kacke ist kommt niemals wirklich gut. Selbst mit einem Lächeln und den Worten "Das is jetzt aber nicht dein Ernst oder? Das findest du wirklich ne gute Idee?" ist der Untergang nicht zu vermeiden. Den Darling-Faktor habe ich definitiv verspielt bei ihm ;-)

Was aber nicht so schlimm ist. Den ich bin noch genau vier Tage hier bevor meine Freelancer Zeit in der Zwei Zimmer Agentur vorbei ist. Was allerdings sehr schade ist, ist die Tatsache, dass er mir wohl keine Schokoriegel mehr aus der Mittagspause mitbringt.

Genie zu kritisieren war noch nie was gutes. Aber es macht einen heiden Spass :-)

Arrrrggghhh!

In der Disziplin sich doof benehmen bin ich absolut die
Nr. 1. Es ist zum kackeiern echt....

Beware of Wearing

Jetzt wo der Herbst den Sommer wohl endgültig verdrängt hat, kommen sie langsam aber sicher zum Vorschein. Die hippen Must Haves welche Frau diesen Herbst, laut internationaler Modepresse, braucht. Doch dass Kleidung, welche an einer dünnen Kate Moss göttlich aussieht, für uns Normalsterbliche oft eher ein Griff ins Klo ist, vergessen wir dabei gerne.

So kommt es das das Jahr 2006 ganz im Zeichen des 80er Jahre Revivals steht. Und wir wissen, diese Jahre waren NICHT schön modemässig. Ich sage, Neonshirts, Röhrenjeans an zu breiten Ärschen, Pulloverkleider und Leggins. Und eben diese besagten Pulloverkleider und Leggins sind in diesem Herbst wieder mehr als IN. Es ist ein Must have!

Doch Ladies, halt! Bedenkt, man sieht darin einfach nur scheisse aus, ausser man wiegt 45 Kilo und ist 1.80m gross. So wie die Damen in den Modemagazinen. Bedenkt auch, dass in diesen besagten Magazinen die Frauen wunderbar geschminkt und ausgeleuchtet sind. So wie in diesen Heften sehen wir nie aus! Never in a thousand year! Also kauft das Zeug nicht und erspart uns das Fremdschämen. Den Pulloverkleider machen dick. Wollen wir das? Nein, wollen wir nicht. Das selbe gilt für Leggins. Machen immer, i m m e r dicke Beine.

Lasst es Ladies!
Wir wollen Kleidung die uns schmeichelt. Unseren Typ unterstreicht und uns das Gefühl verleiht umwerfend schön auszusehen. Wir brauchen keine Säcke die uns zu etwas unförmigen unästhetischem machen.

Vergesst die 80er. Sie waren modemässig das übelste überhaupt. Und rennt nicht hinter jedem Trend her den man euch vor die Nase setzt. Stil ist, dass man weiss was einem nicht steht.
Icon
<br />

Taylors Vintage - Das Leben ist eine Baustelle

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Contact

taylors_vintage@yahoo.com

Status

Online seit 5022 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Apr, 15:33

Fürs Ohr

Fürs Hirn

Jeffrey Eugenides
Die Selbstmord - Schwestern.

Archiv

August 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 5 
 6 
12
13
19
 
 
 
 

Briefe
Die wilden Kerle
Gefuehl
Gesellschaft
Hausfrauentratsch
Musik
Situation
Zitat
Profil
Abmelden