26
Jan
2008

Kind verloren

Ich habe mich heute mal wieder gefragt wie doof Eltern sein müssen um ihr Kind zu "verlieren". Mehrmals wurde im Glatt ausgerufen, dass der 21/2 Jährige Vincent irgendwo umher irrt. Seine Eltern hätten ihn verloren. Wenn man ihn sehen würde solle man ihn doch bitte an der Information vorbei bringen.

Hallo???? 21/2 Jahre und allein unter Menschen. Ich stelle mir das sehr angsteinflössend vor.

How dare!!! Mir ist das in meiner ganzen Karriere als Mutter noch nie passiert und es wird mir auch nie passieren. Wäre ich das Mami von Vincent hätte ich ein verdammt schlechtes Gewissen und würde mal meine Shopping Methoden überdenken.

Trackback URL:
http://taylors.twoday.net/stories/4650428/modTrackback

Paulaline - 6. Feb, 04:27

Oh! Das ist mir mit Zwerg ehrlich gesagt auch schon einmal passiert. Wie das passieren konnte, ist mir heute noch ein Rätsel.
Wir waren in einem Bekleidungsgeschäft, der Zwerg immer an meiner Seite. Ich suchte Sachen vom Ständer und auf einmal war er weg. Da stehen so viele Ständer nebeneinander. Ich rief, er kam nicht.
Ich fand ihn dann wieder, ohne die Hilfe von Verkäuferinnen in Anspruch zu nehmen. Ihm war es wohl etwas langweilig, da hat er Verstecken gespielt. Kicherte mir auch vor, ich sei ein paar Male ganz dicht an ihm vorbei gekommen! Toll!
Allerdings war er da auch schon ca ein Jahr älter.

Hat ein recht langes Gespräch gegeben.

Icon
<br />

Taylors Vintage - Das Leben ist eine Baustelle

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Contact

taylors_vintage@yahoo.com

Status

Online seit 4519 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Apr, 15:33

Fürs Ohr

Fürs Hirn

Jeffrey Eugenides
Die Selbstmord - Schwestern.

Archiv

Januar 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 8 
11
12
13
15
16
17
19
20
21
22
25
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Briefe
Die wilden Kerle
Gefuehl
Gesellschaft
Hausfrauentratsch
Musik
Situation
Zitat
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren